Landesverband Hessen

Programm

der Karl-von-Frisch-Preisverleihung 2017 des
Verbandes Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin (VBIO) in Hessen
am Samstag, den 10. Juni 2017, in Marburg im
Großen Hörsaal der Pharmazeutischen Chemie, Marbacher Weg 6, Gebäude B

10:00 Uhr Begrüßung
Prof. Joachim Schachtner, Vizepräsident Uni Marburg
Prof. Wolfgang Nellen, Uni Kassel, Vorsitzender des VBIO-Landesverbands Hessen
10:15 Uhr Dr. Katja Nieweg, Juniorprofessorin, Uni Marburg, Institut für Pharmakologie und Klinische Pharmazie
Induzierte Pluripotente Stammzellen in der Alzheimer-Forschung
10:55 Uhr Jana Hechler, Karl-von-Frisch-Preisträgerin 2008 und persönliche Referentin des Präsidenten der TU Darmstadt
Zwischen Bench und Schreibtisch - Einblicke ins biowissenschaftliche Studium und darüber hinaus
11:40 Uhr cand. rer. nat. Simone Bach, AG Hartmann, Uni Marburg, Institut für Pharmazeutische Chemie
Die RNA-Welt
12:20 Uhr Mittagspause mit Kanapees
13:00 Uhr Führungen: Labore AG Hartmann, Behring-Villa, Pharmakognostische Sammlung (Arzneidrogen)
Lehrkräfte können an einer Führung durch das Chemikum Marburg teilnehmen.
Eltern können auf einer kleinen Behring-Route das Marburg Behrings kennenlernen.
14:20 Uhr Dr. Sebastian Lotzkat, Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum Frankfurt
Was kriecht denn da ... verborgener Vielfalt auf der Spur
15:00 Uhr Preisverleihung
Dr. Jörg Klug, JLU Gießen
Wer war Karl von Frisch, und wer ist eigentlich der VBIO?
15:15 Uhr Grußworte und Überreichung der Urkunden und Preise durch:
Dr. Thomas Spies, Oberbürgermeister der Stadt Marburg und
Arno Bernhardt, Amtsleiter des Staatlichen Schulamtes Marburg
16:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Mitglieder und Freunde des VBIO sind herzlich eingeladen!